Lori Cafe: Cocktails, diedu auf der ganzen Welt probieren musst

Haben Sie sich jemals gefragt, wie diese Cocktailgetränke entdeckt wurden und woher sie kamen? Egal, ob Sie in Feierlaune sind oder einfach nur etwas Zeit für sich haben möchten, diese Cocktails sind Ihre beste Gesellschaft für die ganze Nacht. 

Lori Cafe möchte Sie mit seinen charakteristischen Cocktails um die ganze Welt führen und selbst sehen, was sie so besonders und beliebt gemacht hat. Sehen Sie sich die Liste unten an, damit Sie wissen, welche Sie als nächstes in Ihrer Lieblingsbar vor Ort bestellen müssen. 

Kir Royale

Wenn Sie Frankreich besuchen, sollten Sie diesen Cocktail nicht verpassen, besonders wenn Sie etwas Besonderes feiern. Die ursprüngliche Version von Kir Royale hat eine Kombination aus trockenem Weißwein und Creme de Cassis. 

Der populärere verwendet jedoch jetzt Weißwein, um dieses Getränk herzustellen. Es wird angenommen, dass dies der Lieblingscocktail von Canon Kir ist, einem französischen Politiker und Bürgermeister von Dijon, der bei Empfängen serviert wird. 

Sangria

Sowohl Griechen als auch Römer teilten während ihrer frühen Zivilisationen die gleiche Idee, Ersatzgetränke herzustellen, da das Wasser zu dieser Zeit nicht sicher war. Jahre später wurde diese Praxis, Wasser mit Zucker und anderen Gewürzen zu mischen, von den Menschen in Spanien übernommen, was zur Entstehung von Sangria führte. 

Die florierende Weinindustrie in Spanien hat dazu beigetragen, dass dieses Cocktailgetränk bei den Einheimischen beliebt wurde. Dieser wird aus Rotwein, Brandy, Gewürzen und Früchten hergestellt, weshalb er fruchtig und tanninarm ist.  

Pisco Sour 

Können Sie sich vorstellen, dass es einen Tag gibt, an dem dieses Cocktailgetränk gefeiert wird? Es wurde 2013 in Peru gegründet, dass jeden ersten Samstag im Februar ein Pisco Sour-Tag veranstaltet wird, um der Erfindung dieses Getränks durch Victor Vaughen Morris zu gedenken. 

Es ist hauptsächlich eine Kombination aus Limette, Eiweiß und Angostura-Bitter. Dieser zitrusartige Cocktail wurde zum charakteristischen peruanischen Getränk, auf das sich jeder in Peru freut. 

Pimm’s Bringen

Sie Ihre Limonade auf die nächste Stufe, indem Sie Likör und Gin mischen, um Pimm’s zu kreieren! Wer seinen Drink nicht mixen möchte, kann einfach an einer Wimbledon-Veranstaltung in London teilnehmen und bekommt diesen Cocktail jederzeit serviert. 

Ursprünglich wurde dies in den 1840er Jahren von James Pimm als Kräutertonikum kreiert. Aber die Einheimischen genossen dieses Getränk so sehr, dass es nach und nach zu einem Signature-Cocktail wurde und jetzt in andere Teile der Welt exportiert wird. 

Black Russian

Gönnen Sie sich eine Pause von fruchtigen und spritzigen Cocktails und probieren Sie dieses starke, dunkle Getränk in Brüssel. Es ist nur eine Mischung aus Kaffeelikör und Wodka, die zuerst einem amerikanischen Botschafter in Luxemburg serviert wurde, die populär wurde und heute als russisches Getränk gilt. 

Kosmopolitisch

Jeder kennt diesen Cocktail, der mit dem verschwenderischen Lebensstil eines New Yorkers verbunden ist. Dies wurde in den 90er Jahren im Volksmund in Miami Beach und Provincetown in Massachusetts serviert. 

Dank der TV-Serie Sex and the City, die den Ruf von Cosmopolitan in allen Bar-Menüs festigte. Dieser Cocktail besteht aus Cranberrysaft, gesüßter Limette, Triple Sec und einem Schuss Wodka, was dazu führte, dass die Leute diesen Martini, Gin gemischt mit Wermut, vorziehen, da er leichter zu trinken ist. 

Mojito 

Ihre Reise nach Havanna wäre nicht komplett ohne Mojito, das von dem einzigen Ernest Hemingway anerkannt wurde. Dieses Getränk wird mit Limettensaft, Zuckerrohr und Minze gemischt, was in Kuba unter den Einheimischen ein regelmäßiges Getränk war, bevor es von Ausländern anerkannt wurde. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.